Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: 450-Euro-Job und Krankenversicherung

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    29. Mar 2017
    Beiträge
    14

    450-Euro-Job und Krankenversicherung

    Kann mir jemand erklären, wie es sich mit einem 450-Euro-Job und der Krankenversicherung verhält. Ist man, wenn man einen 450-Euro-Job annimmt automatisch pflichtversichert bei der gesetzlichen Krankenversicherung?

  2. #2
    Junior Member
    Registriert seit
    27. Apr 2017
    Beiträge
    21
    Als Minijobber ist man NICHT automatisch über die gesetzliche Krankenversicherung pflichtversichert. Siehe dazu auch https://www.flegl-rechtsanwaelte.de/...enversicherung

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    4. Feb 2014
    Beiträge
    52
    Man ist nicht versichert wenn man halt einen 450€ Job hat.
    Man muss sich da echt gut umgucken, ich selber habe mir ja auch Informationen gesucht weil ich nach einem neuen Anbieter gesucht habe.

    Bin auch im Internet sehr gut voran gekommen, guck hier dann kannst du dir auch einige Infos suchen.

    Lg

  4. #4
    Junior Member
    Registriert seit
    8. Jun 2017
    Beiträge
    6
    Ne wie bereits schon geschrieben wurde, ist man erst ab "Teilzeit" vom Arbeitgeber versichert. Bei einem Minijob muss man sich selbst versichern, wenn man nicht über die Familienversicherung mitversichert ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •